Willkommen auf hochdruckreinigerimtest.de ! Auf dieser Website finden Sie nützliche  Informationen zu Hochdruckreinigern.Außerdem finden Sie die verschiedenen Hochdruckreiniger Modelle im aktuellen Hochdruckreiniger Test.

Kärcher K 2
1.673-300.0
Kärcher K7
1.180-637.0
Kränzle 412181
K1152
Nilfisk 128470360
C 120.6-6
Kärcher K4
1.180-158.0
Bewertung8/108,7/109,4/10
8,9/108,6/10
Arbeitsdruck20-110 bar20- max.145 barmax. 150 barmax. 120 bar20-130 bar
Fördermenge360 l/h500 l/h600 l/h440l/h20-130
Temperatur40 °C40 °C60 °C40 °C40 °C
Gewicht7 Kg 17.7 kg31 Kg6,7 kg11,8 kg
Abmessung280 x 242 x 763 mm344x396x875 mm360 x 365 x 870 mm280 x 250 x 850 mm300x394x876 mm
Preis

Preis: EUR 119,90

Preis: EUR 549,99

Preis: EUR 677,00

Preis: EUR 110,98

Preis: EUR 199,00

Beitrag lesenBeitragBeitragBeitragBeitragBeitrag
Bei Amazon anschauenKärcher Hochdruckreiniger K 2 Premium Home 1.673-300.0
Kärcher Hochdruckreiniger K 7 Premium Home 1.168-608.0
Kränzle 412181 Hochdruckreiniger K 1152 TS T
Nilfisk 128470360 Hochdruckreiniger C 120.6-6 PC X-TRA
Kärcher Hochdruckreiniger K 4 Home T250 1.180-158.0

So finden Sie den richtigen Hochdruckreiniger

Wir wissen aus eigener Erfahrung,dass die ganzen verschiedenen Daten über Hochdruckreiniger gerade noch am Anfang sehr verwirrend sein können,deshalb haben wir uns entschlossen einen Kaufguide zu schreiben,der Ihnen dabei helfen soll,den für Sie richtigen Hochdruckreiniger zu finden.

Tipp:Schauen Sie sich auch die Hochdruckreiniger Test Seite an

Gutes Verhältnis von Druck und geförderter Wassermenge

Die Wirksamkeit einer Reinigung hängt nicht nur alleine vom Druck ab. Es sollte darauf geachtet werden, dass der Druck und die geförderte Wassermenge in einem guten Verhältnis stehen. Achten bei dem Kaufen darauf, dass der Hochdruckreiniger mindestens 8 Liter pro Minute versprühen kann. Einige Anbieter werben damit, dass ihre billigen Produkte über hohen Druck verfügen,aber wenn das Produkt nur 4-6 l/min Wassermenge fördern,dann zerstäubt das Wasser nach dem Austritt aus der Düse sehr schnell und keine starke Aufprallkraft wird erzeugt.

Auch die Qualität der Pumpen spielt eine entscheidende Rolle bei der Suche nach dem passenden Hochdruckreiniger.

Motor

Neben der Druckleistung sollte auch die Leistung des Motors hoch sein.Im speziellen ist hier die Abgabeleistung und Aufnahmeleistung.Achtung:Viele Hersteller geben nur die Aufnahmeleistung an.Die Aufnameleistung wird manchmal auch Anschlußleistung genannt..Die Abgabeleistung sollte zumindestens 1,5 kW,dies entspricht einer Anschlußleistung zwischen 2,3 und 2,4 kW beantragenDadurch können bei 100 bar Druck ungefähr 10 Liter Wasser in einer Minute gefördert werden. Generell gilt:Je höher die jeweiligen Leistungen,desto bessser.Die maximal an das deutsche bWechselstromnetz zugelassene Motoraufnahme beträgt 3,5 kW.Dies entspricht einerMotorabgabeleistung von ungefähr 2,3 kW.Aus diesen 2,3 kW können bei 11 l/min maximal 140 bar Druck entstehen.Man sollte vorsichtig sein,wenn man hört,dass ein Gerät mehr als 140 bar Druck besitzt.Entweder ist die zu förderne Wassermenge reduziert worden oder es geht nicht um den Arbeitsdruck sondern um den Abschaltdruck,aber dieser entsteht nur kurzfristig.

Der Motor sollte sehr langsam sich drehen,weil die Pumpe dann verschleißärmer arbeitet.Das Resultat ist,dass die Ventile sich sehr wenig öffnen und schließen und das Gerät arbeitet auch generell leiser.Leider wird der Hochdruckreiniger dadurch auch schwerer.

Öl/Fettflecken

Wenn Sie Öl und Fettflecken beseitigen wollen, dann brauchen Sie neben dem geeigneten Einsatz von Reinigungsmitteln warmes Wasser.Teurere Produkte haben deshalb einen eigenen internen Brenner mit dem das Wasser erhitzt.Günstigere Varianten können aber meistens auch mit warmen Leitungswasser eingesetzt werden.

Komfort

Damit Sie bequem arbeiten können, sollten Sie darauf achten,dass Sie die Stärke des Drucks an der Lanze anpassen kannst. So können Sie die Härte des Strahls sofort anpassen und ohne Unterbrechung weiterarbeiten. Sie  sollten auch auf das Zubehör achten.

Hochdruckreiniger Zubehör

Für den Einsatz des Hochdruckreinigers auf Terrassen oder Gehwegen sollte ein Flächenreiniger und eine Rotordüse vorhanden sein. Die Rotordüse hat einen starken Strahl,der wie der Name schon sagt rotiert.So kannst du stark festsitzenden Dreck schnell beseitigen,weil der Strahl eine weite Fläche abdeckt.

Um Ihnen bei der Kaufentscheidung weiterzuhelfen,haben wir einige der besten Modelle für Sie im diesjährigen Hochdruckreiniger Test getestet.

Hier geht es zur  Vergleichs-Seite